Tempel-Patenschaft

Werde Pate des Tempels und empfange den Segen und die wertvolle Energie

Transformation für dich, Mutter Erde und die Menschheit

Es finden jeden Tag im Tempel des Lebenszentrums transformative Tempelzeremonien statt. Durch die Tempel-Patenschaft kannst du von der Energie und dem Segen der heiligen Zeremonien (Pujas und Yagnas) profitieren. So unterstützt du aktiv Ramadas – der den Deitys jeden Tag im Tempel dient. Jede Puja und Yagna bringt Heilung für Mutter Erde und die Menschheit.

Mit deinem Beitrag empfängst du den besonderen Segen des Tempels. Die Energie, die bei jeder Tempelzeremonie entsteht, hilft Gleichgewicht, Harmonie und Stabilität in die Welt und in dein Leben zu bringen. Durch den Segen, der dir gegeben wird, kannst du selbst starke Transformation erleben und eine Quelle der Veränderung und Unterstützung in dieser Welt sein.

Auf diese Weise unterstützt du Paramahamsa Vishwanandas Tempel, die Deitys, denen gedient wird, und gewinnst gleichzeitig alle Vorteile der Tempel-Energie für dich selbst.

Wenn du es in deinem Herzen fühlst: Werde Pate des Tempels und du wirst nach den universellen Gesetzen (Geben und Nehmen) von der hochschwingenden Energie profitieren. Genau in der Form, wie es dir und deiner Entwicklung am besten dient.

Drei Wege Pate des Tempels zu werden

Patenschaft Gold

54 Euro / Monat

Deine Vorteile (im ersten Jahr):

  • Im Tempel gesegnete Hand-Mala
  • E-Book: Finde deinen inneren Tempel
  • Eine gewidmete Fern-Puja

Patenschaft Platin

180 Euro / Monat

Deine Vorteile (im ersten Jahr):

  • Alle Vorteile der Patenschaft Gold, zusätzlich:
  • E-Book: So siehst du das Glück in jeder Situation
  • Eine im Tempel gesegnete Murti
  • Eine gewidmete Fern-Yagna
  • Jedes Quartal eine meditative Gesprächstherapie mit Ramadas
  • Eine Übernachtung im Apartment des Lebenszentrums mit einer Tempelzeremonie-Puja (TP) und einer veganen Mahlzeit

Patenschaft Diamant

900 Euro / Monat

Deine Vorteile (im ersten Jahr):

  • Alle Vorteile der Patenschaft Gold, zusätzlich:
  • Jeden Monat eine gewidmete Fern-Puja
  • Musik EP: Ramdee – Einer seiner Namen 
  • Jedes Quartal eine gewidmete Fern-Yagna
  • Drei Übernachtungen im Apartment des Lebenszentrums mit jeweils einer Tempelzeremonie-Puja (TP) und zwei veganen Mahlzeiten

Kontodaten:

Sende den jeweiligen Betrag bitte monatlich auf folgendes Konto:

Bank: Sparkasse Minden-Lübbecke

Kontoinhaber: Andreas Mattlage

Betreff: Patenschaft Diamant (Platin / Gold)

IBAN: DE17 4905 0101 0013 5163 15

BIC: WELADED1MIN

Wenn man etwas gibt, was einen Wert hat, wie z.B. Geld, dann signalisiert man, dass man würdigt, etwas Wertvolles zu erhalten. 

Es ist sehr wichtig für die spirituelle Entwicklung, dem Pfad Wert beizumessen. In deinem Leben wird dasjenige die Führung übernehmen, worauf dein Verstand sich ausrichtet und was er für wertvoll erachtet.

Geben ist Empfangen