Finde deinen inneren Tempel

Wie ich dir als Medium auf deinem persönlichen Weg helfen kann: Erfahre mehr über mich, meine Arbeit und die Narayana-Energie. Genieße mystische Impressionen und hochschwingende Bilder aus dem Narayana Healing Tempel.

Beschreibung:

Das eBook ist bebildert und 34 Seiten lang. Es wird dir im PDF-Format per Email zugesendet. Du bekommst hochschwingende Impressionen aus dem Narayana Healing Tempel zu sehen sowie Stationen von Ramadas’ persönlicher spiritueller Reise, Aufnahmen von Maya-Zeremonien und dem gottverwirklichten Meister Paramahamsa Sri Swami Vishwananda.

So kommt dein eBook im PDF-Format zu dir:

Überweise den Energieausgleich von 15 Euro auf folgendes Konto:

Kontodaten:

Bank: Sparkasse Minden-Lübbecke

Kontoinhaber: Andreas Mattlage

Betreff: eBook – Mein Leben als Medium

Betrag: 15 Euro

IBAN: DE17 4905 0101 0013 5163 15

BIC: WELADED1MIN

Weiteres Vorgehen: 

Sende uns eine Email, dass du den Energieausgleich für das eBook “Finde deinen inneren Tempel” überwiesen hast. Sobald uns der Betrag erreicht hat, lassen wir dir das eBook per Email zukommen. Mit dem Kauf versicherst du uns, dass du das eBook nicht an andere Parteien weiterschickst.

Falls du Fragen zu dem Vorgehen hast, schreibe uns eine Nachricht. Wir helfen dir gerne weiter.

Leseprobe:

“Jai Gurudev, liebe Freunde des Narayana Healing Tempels!

Immer wieder werde ich gefragt, wie man eigentlich Medium einer göttlichen Energie wird und wie man sich Medialität und die dadurch möglichen Wahrnehmungen vorstellen kann. Und auch, inwiefern meine Gabe meinen Klienten nützt. Hier kommen die Antworten:

Auf Wunsch meines Satgurus – dem gottverwirklichten Meister Paramahamsa Sri Swami Vishwananda – habe ich ein Buch über meine spirituellen Erlebnisse, meinen Weg als Medium und über die dazugehörigen Initiationen und Lehrer verfasst.

Um es kurz zu machen: Ich habe nicht nach dieser Gabe gesucht oder darum gebeten. Ich habe nicht vorgehabt, Kanal einer göttlichen Energie, ein medialer Heiler, zu werden. Es war keine bewusste Wahl – die Fähigkeit war einfach da. Mein Anteil bestand lediglich darin zu lernen, mit dieser Fähigkeit umzugehen – doch das war eine Aufgabe für Jahrzehnte.

Mein Satguru Paramahamsa Vishwananda hat mich lange darauf vorbereitet, als Medium dieser Energie zu wirken und Menschen damit zu helfen – allerdings wusste ich davon lange Zeit überhaupt nichts. 🙂 Als Kind und Teenager hatte ich bereits mediale Wahrnehmungen, konnte diese aber nicht richtig einordnen. Irgendwann als Jugendlicher fing ich dann an, meine Fähigkeiten und all diese verwirrenden Wahrnehmungen zu unterdrücken. Es folgten viele Jahre, in denen es mir sehr schlecht ging.

Im Jahr 2006 ist mir dann zum ersten Mal offenbart worden, dass ich ein Heiler bin. Meine Seele ließ mich deutlich spüren, dass das die Wahrheit ist. Ab diesem Zeitpunkt wurden meine medialen Wahrnehmungen stärker.

Von diesem Tage an arbeitete ich glücklich und zufrieden als Heiler… 🙂 Nein, so war es natürlich nicht. Meine weltlichen Konditionierungen konnten das nicht anerkennen, obwohl mein Herz sich sehr danach sehnte. Trotzdem machte ich mich von jetzt an auf den Weg, meine Lebensaufgabe anzunehmen. Während dieser Zeit der Ausbildung bin ich oft durch dunkelste Dunkelheit gewandelt. Bevor es mir überhaupt möglich wurde, mich anderen Menschen wahrhaftig zuzuwenden und ihnen aufrichtig Hilfestellung geben zu können, musste ich zunächst einen sehr intensiven inneren Reinigungsprozess durchlaufen. Dieser erstreckte sich über viele Jahre und hat mir eine Menge abverlangt. Im Nachhinein kann ich aber zu 100 Prozent sagen, dass diese Erfahrungen genau richtig und notwendig waren und ich komplett geführt worden bin.

Mir wurden einige äußere und innere Lehrer geschickt, die mir zeigten, mit dieser Gabe umzugehen. Mein größter und ewiger Lehrer, der seit jeher alles beaufsichtigt und gelenkt hat, ist mein Satguru Paramahamsa Sri Swami Vishwananda. Ende 2011 entsandte er mich nach Guatemala, wo ich von einem Schamanen „den Feinschliff“ erhielt. „Lerne von ihm!“, war der Auftrag, den mein Satguru mir gab. Nach dieser Ausbildung begann ich offiziell meine Tätigkeit als Heiler und war reif dafür, mit Menschen zu arbeiten.

Paramahamsa Vishwananda offenbarte mir später, dass die Energie, die mich als Kanal benutzt, die Energie von Narayana ist, also eine universelle göttliche Energie. Er gab mir den Auftrag, meine Erlebnisse und Wahrnehmungen als Medium öffentlich zu machen und Menschen damit zu helfen. In diesem Sinne gebe ich nun mein Bestes, um euch einen kleinen Einblick zu ermöglichen. Jedoch wird mir das mit Worten und Erklärungen nur in Bruchteilen gelingen. Denn all das ist allein mit dem Herzen zu verstehen.” (…)